Professionelle Trainingsunterlagen – so sammelst du Pluspunkte bei deinen Kunden

Mit professionellen Trainingsunterlagen, Workbooks, Arbeits- und Übungsheften – gut geschrieben, professionell gedruckt und sauber gebunden – beeindruckst du deine Kunden und Kundinnen besonders: Statt in Seminaren und Workshops lose Blätter und Kopien zu verteilen, reichst du professionelles Arbeitsmaterial aus, in denen deine Inhalte perfekt aufbereitet sind. Und das zu überschaubaren Kosten!

Lose Blätter und Kopien landen früher oder später im Papierkorb. Hefte, mit denen deine Seminarteilnehmer und -teilnehmerinnen intensiv gearbeitet haben und die viele Informationen enthalten, landen im Regal. So bleibst du deinen Kunden und Kundinnen über viele Jahre im Gedächtnis.

Vorteile professionell gestalteter Trainingsunterlagen

Sauber gestaltete und gebundene Workbooks, Übungs- und Arbeitshefte sowie Trainingsmappen bieten zahlreiche Vorteile.

Gebundene Trainingsunterlagen strahlen Wertigkeit aus

Gebundene oder auch drahtgeheftete Übungs- und Arbeitshefte vermitteln deinen Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern eine ganz andere Wertigkeit als lose Kopien. Schon die Aufbereitung macht deutlich, dass du dich im Seminarthema richtig gut auskennst.

Die Unterlagen sind geschützt

Die Unterlagen kommen mit einem festen Umschlag, sind geschützt und flattern nicht umher. Zwar kann auch ein Heft einmal herunterfallen, aber die Arbeitsblätter müssen anschließend nicht mühsam neu sortiert werden.

Nutz das Cover für deine Botschaft

Mit dem Cover steht dir eine wunderbare Möglichkeit zur Verfügung, um deine Kunden und Kundinnen gezielt anzusprechen.

  • Lass das Cover professionell mit deinem Logo und in deinen Unternehmensfarben gestalten und schaff so einen Wiedererkennungswert.
  • Pass das Cover auf die jeweilige Veranstaltung an: Füge den Namen deines Kunden und das Datum der Veranstaltung ein.
  • Setz dein Foto auf das Cover oder auf die Rückseite. So erkennen deine Seminarteilnehmer und -teilnehmerinnen dich auch lange Zeit später wieder und bringen dich mit den richtigen Themen in Verbindung.

Workbooks und Co. lassen sich auch ganz einfach auf der kostenlosen Designplattform Canva erstellen.

Strukturier dein Seminar mit deinen Trainingsunterlagen

Mit einem Arbeitsbuch als Trainingsunterlage zeigst du von Beginn der Veranstaltung an, welche Struktur dein Seminar haben wird.

  • Stell ein Inhaltsverzeichnis voran und kennzeichne, auf welchen Seiten du Hintergründe erklärst und wann die Teilnehmer und Teilnehmerinnen selbst aktiv werden müssen.
  • Arbeite innerhalb des Arbeitsbuchs mit Querverweisen. Da die Unterlagen gebunden sind, ist ein Vor- und Zurückblättern problemlos möglich. Das kannst du auch im Seminar selbst einsetzen, um auf Dinge hinzuweisen, die du bereits besprochen hast.
  • Arbeite mit unterschiedlichen Farben oder Symbolen, um einzelne Themen voneinander abzugrenzen. So schaffst du ganz einfach Orientierung an langen Seminartagen.

Nutz die Möglichkeiten des Mediums

Professionelle Trainingsunterlagen setzen auf crossmediale Inhalte.

  • Biete alle Inhalte nicht nur gebunden, sondern auch als E-Book an. Damit erreichst du vor allem jüngere Menschen. Deine Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich deine Unterlagen so einfach auf dein Smartphone herunterladen und dann beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit noch einmal durchgehen.
  • Binde Musterdialoge, Sprachübungen oder Formulierungstipps als Audiodateien ein. Über Links oder QR-Codes stellst du einen unkomplizierten Zugang sicher.
  • Setz Links zu externen Websites, etwa auf deinen eigenen Blog, in dem du weitere Details erläuterst. Zeig dort, dass du der Experte und die Expertin zum Thema bist, und lock deine Teilnehmerinnen und Teilnehmer immer wieder auf deine Seiten. Dann werden diese für die nächste Veranstaltung wieder dich als Seminarleiter oder -leiterin vorschlagen.

Über solche Elemente in deinen professionellen Trainingsunterlagen beschäftigen sich Seminarteilnehmer und -teilnehmerinnen deutlich länger mit deinen Inhalten. Der Wissenstransfer in den beruflichen Alltag gelingt damit besser. Und das wiederum freut deine Auftraggeber und -geberinnen, die dich daraufhin gern erneut buchen und weiterempfehlen.

Wie setzt du deine Trainingsunterlagen ein? Ich freue mich auf viele Kommentare und Tipps.

Schreibe und veröffentliche dein Expertenbuch. Ich berate dich gern zu Konzeption und Planung, begleite dich durch den Schreibprozess und unterstütze dich bei der Veröffentlichung und Vermarktung. Schreibe mir eine Nachricht oder ruf mich an. Ich freue mich, von dir zu hören: +49 40 28800820.

Beste Grüße
Cordula Natusch – deine Expertenbuch-Expertin

Abbildung: PhotoSG – fotolia

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.